Die Marina Niderviller liegt am Rhein-Marne-Kanal in Elsass-Lothringen zwischen Straßburg und Nancy.

Marina Niderviller

Marina Niderviller

Heimathafen für Frankreich-Entdecker

Gleich hinter der deutsch-französischen Grenze liegt ein Revier, das die beiden europäischen Länder im wahrsten Sinne des Wortes verbindet. Nicht nur Geschichte und Kultur der Region waren mal von Deutschland und mal von Frankreich bestimmt und haben viele Gemeinsamkeiten entwickelt. Die Flüsse und Kanäle stellen mit ihren sehenswerten Wasserbauwerken noch immer eine lebendige Verbindung zwischen den Ländern dar. Da fast überall Deutsch gesprochen wird, ist dieses Revier besonders für deutschsprachige Kunden interessant. 

 

Hafen
In der Marina Niderviller am Rhein-Marne-Kanal finden Boot und Crew Service, den es sonst in der Region Elsass-Lothringen nur selten am Wasser gibt. Neben den Wasserliegeplätzen gibt es ein Winterlager für Boote und einen eigenen Kran nebst Dieseltankstelle.
Die Sanitäranlagen sind mit Waschmaschine und Trockner, Behinderten-Badezimmer und getrennten Bereichen für Bordfrauen und -männer komplett nach modernem Standard gebaut. Untergebracht ist alles in einem Hafenhaus mit angeschlossener Werfthalle, in der nicht nur vier Yachten gleichzeitig repariert werden können, sondern auch zwei Ein-Zimmer-Apartements und eine große Ferienwohnung untergebracht sind. Zusätzlich gibt es auch Stellplätze für Reisemobile – für eine Nacht oder auch länger.

    
 
freie Jobangebote bei der Kuhnle-Group